Newsticker

Wir ziehen um

Unsere Joomla Homepage geht zum 01.10.2018 offline.
Ab dem 01.10. werdet ihr automatisch auf die neue mobile Website www.efc-mobil.de weitergeleitet.

Hier gehts zur neuen Website

Durchführungsbestimmungen


- Durchführungsbestimmungen Bayernliga 2017/18 -


  • Vorrunde

14 Mannschaften, Einfachrunde mit Hin - und Rückspiel. ( = 26 Spiel tage ) Doppelspieltage jeweils freitags und sonntags.
Beginn: 06.10.2017 Ende: 14 .01.2018
4 Ausweich - / Nachholtermine: 31.10.2017, 12.11.2017, 15.12.2017, 12.01.2018


Der Sieger der Bayernliga Vorrunde ist Meister der Bayernliga Senioren


  • Verzahnungsrunde mit Oberliga Süd in zwei Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften

Gruppe A Platz 1,4,5 und 8 der Vorrunde Platz 9 und 12 der Oberliga Süd, Vorrunde, Einfachrunde
Gruppe B Platz 2,3,6, und 7 der Vorrunde, Platz 10 und 11 der Oberliga Süd, Vorrunde, Einfachrunde
Termine : Gruppe A/B: Beginn : 19.01.2018 , Ende: 18.02.2018 , Nachholtermin : 13.02.2018

  • BEV Play Off Meisterschaft
  • Viertelfinale

Modus: best of 7
Termine: 23.02.2018 / 25.02.2018 / 02.03.2018 / 04.03.2017 /
09.03.2018 / 11.03.2018 / 13.03.2018

1. Gruppe A - 4. Gruppe B
2. Gruppe A - 3. Gruppe B
1. Gruppe B - 4. Gruppe A
2. Gruppe B - 3. Gruppe A

  • Halbfinale

Modus: best of 3
Termine: 16.03.2018 / 18.03.2018 / 20.03.2018
Sieger 1A/4B – Sieger 2B/3A
Sieger 1B/4A – Sieger 2A/ 3B

Für die Ermittlung des Heimrechts wird die bessere Platzierung aus der Zwischenrunde herangezogen. Ist diese gleich, wird sie durch die in der Zwischenrunde erreichten Punkten und Toren nach Art 2 3 DEB SpO ermittelt.


  • Finale

Modus: best of 3
Termine: 23.03.2018 / 25.03.2018 / 27.03.2018

Der Sieger ist BEV - Play Off Meister.

Für die Ermittlung des Heimrechts wird die bessere Platzierung aus der Zwischenrunde herangezogen. Ist diese gleich, wird sie durch die in der Zwischenrunde erreichten Punkten und Toren nach Art 2 3 DEB SpO ermittelt. Der dritte Platz der Meisterschaft wird nach den in den Halbfinalspielen erreichten Punkten und Toren nach Art 2 3 DEB SpO ermittelt.


  • Relegation

Verzahnungsrunde Bayernliga/Landesliga Gruppe C und D
Teilnehmer Platz 9, 10, 11, 12, 13 und 14 der Bayernliga - Vorrunde
Platz 1 bis 5 Landesliga Vo rrunde Gruppe 1
Platz 1 bis 5 Landesliga Vorrunde Gruppe 2

Aufteilung in 2 Gruppen a‘ 8 Mannschaften
Gruppe C
Platz 1 bis 5 LL Gruppe 1 und Platz 9, 12 und 14 der Bayernliga

Gruppe D
Platz 1 bis 5 LL Gruppe 2 und Platz 10, 11 und 13 der Bayern liga

Modus: Einfachrunde
Termine: Beginn: 19.01.2018
Ende: 11.03.2018
Ausweichtermine: 11.02.2018 / 09.03.2018

Die Platzierten 1 bis 3 jeder Gruppe sind für die Wettkampfsaison 2018/2019 in der Bayernliga qualifiziert.

Relegation
Abstiegsrunde Gruppe C
Teilnehmer Platz 9, 10, 11, 12, 13 und 14 der Vorrunde
Modus: Einfachrunde
Termine: Beginn: 22.01.2017
Ende: 05.03.2017.
Ausweichtermine: 10.2.2017,14.2.2017, 24.2.2017, 3.3.2017

  • Spielberechtigungen

In der Verzahnungsrunde mit der Oberliga Süd und den Playoffs ist der Einsatz von zwei Transferkartenpflichtigen Spielern erlaubt. Für Mannschaften der Oberliga Süd, die sich für die vom BEV durchgeführte Verzahnungsrunde qualifizieren gilt: Nach dem 1 4 .01. 201 8 (Abschluss der Hauptrunde) werden die Statistiken aller Spieler mit einer Förderlizenz für die DEL / DEL 2/DNL und einem Spielerpass für einen Oberliga - Club abgerufen. Spieler mit einer Förderlizenz , die nach dem 1 4 .01.201 8 weniger als sieben Meisterschaftsspiele für den Oberliga - Club absolviert haben, verlieren ihre Spielberechtigung für die Verzahnungsrunde und dürfen danach in der jeweiligen Saison nicht mehr im Spielbetrieb der Verzahnungsrunde und den Playoffs eingesetzt werden . Spieler mit Förderliz enz, die dem Verein angehören, der die Verzahnungsrunde und die Play - Off - Runde bestreitet, sind ohne Einschränkung spielberechtigt.


  • Mitnahme von „Großen Strafen“

Mitnahme von „Großen Strafen“ Strafen aus der Hauptrunde der Oberliga Süd und der Vorrunde der Bayernliga werden nic ht mit in die Verzahnungsrunde übernommen. Ausgenommen davon sind Matchstrafen und Strafen, die zu einer Sperre im folgenden Spiel führen.

  • Verlängerung

Bei Verlängerung wird gemäß Regel 62 (II.) das Eis nicht neu aufbereitet. Die Mannschaften wechseln die Seiten nicht und verteidigen dasselbe Tor, wie im letzten Drittel. für die Verlängerung. Nach der regulären Spielzeit erfolgt eine Pause von drei Minuten. Die Anzahl der Sp ieler in der Overtime ergibt sich aus den jeweils gültigen IIHF - Regeln. Bei allen Partien der Bayernliga werden die Spiele bei einem unentschiedenen Spielstand nach regulärer Spielzeit einmalig um 5 Minuten verlängert. Die Verlängerung wird mit der Anzahl der Spieler gespielt, die aus den aktuellen IIHF Regeln hervorgehen. Dies sind ab der Saison 201 6 /17 jeweils drei Feldspieler und ein Torhüter. Sollte in der Verlängerung ein Tor fallen, ist das Spiel beendet. Fällt kein Tor, folgt das Penalty - Schießen , das nach IIHF - Regel 63 durchgeführt wird . Allerdings erfolgt kein Trockenabziehen der Eisfläche. Auch hier werden die Seiten nicht gewechselt.


  • Freiluftstadien

Vereine der Bayernliga, die in Freiluftstadien antreten, müssen bis 30.06.2017 für die Wettkampfsaison 20 17/2018 Ausweichstadien benannt haben, um auch zum Start der Wettkampfsaison im Oktober 2017 Heimspiele austragen zu können.
Für die Wettkampfsaison 2018/2019 müssen die Vereine, die in Freiluftstadien antreten bis 30.06.2018 ein Ausweichstadion benannt ha ben, um auch zum Start der Wettkampfsaison 2018/2019 im Oktober 2018 Heimspiele austragen zu können.





 

1. EFC auf Facebook - Jetzt Fan werden -

Saison wählen

Aus der Galerie

Wetter


Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma